Azenhas do Mar – das Dorf an den Klippen

Die Skyline von Azenhas do Mar ist eine der bekanntesten Bilder der portugiesischen Westküste. Die Wellen schlagen gegen die raue Küste, weit unter den Häusern, die auf und gegen die Klippen gebaut sind.

Azenhas Do Mar, zeezicht

Das Dorf Azenhas do Mar ist mit rund 800 Einwohnern ein kleines Fischerdörfchen in der freguesia Colares, unter dem Schatten der Stadt Sintra. Das Dörfchen ist vor allem berühmt wegen der Aussicht über den Atlantischen Ozean. Von einem Parkplatz an der Südseite des Dorfes hat man eine fantastische Sicht auf Azenhas do Mar und man kann dort auch tolle Fotos schießen.

Azenhas do Mar hat einen kleinen Strand unter den Felsen, den man über eine lange, aus den Felsen gehauene Treppe, erreichen kann. Man kann auch ein bisschen schummeln und vom Süden aus kurz vor der Brücke den Pfad nach links nehmen. Dieser Weg führt zu einem kleinen Parkplatz beim Restaurante Azenhas do Mar, wo man auch ein kleines Schwimmbad vorfindet.

Restaurant Azenhas do Mar

Unten am Dörfchen befindet sich das Restaurant, das den Namen der Stadt trägt: „Azenhas do Mar“. Fisch und Meeresfrüchte sind die wichtigsten Bestandteile auf der Menükarte, aber man kann hier auch wunderbar ein Stück Fleisch essen. Das Essen ist hier fantastisch, aber der echte Selling Point des Restaurante Azenhas do Mar ist ohne Zweifel die Aussicht. Wie beim Restaurant am Praia da Adraga hat man hier eine wahnsinnige Aussicht über den Ozean!

Azenhas do Mar
Foto: www.azenhasdomar.com

Das Restaurant ist nicht das billigste Restaurant, das man finden kann. Wir haben für ein Mittagessen für Zwei mit einem halben Liter Wein rund €50 bezahlt. Für portugiesische Begriffe ist das ziemlich teuer, aber mit so einer Aussicht, den super frischen Zutaten und der hervorragenden Bedienung lässt sich der Preis rechtfertigen. Eine Empfehlung, wenn man es mal etwas schicker haben will!

Natürliches Schwimmbad

Azenhas do Mar Natürliches Schwimmbad
Unten, ganz am Strand, wurde ein natürliches Schwimmbad angelegt. Dieses natürliche Bad wurde während der Flut fast immer überspült und es liegt meistens voll mit Sand. Das macht es nicht so geeignet für einen Kinder, aber es ist sehr spektakulär! Bei Ebbe kann man hier prima Baden.



So kommt man nac Azenhas do Mar

Azenhas do Mar liegt man Küstenweg, der von Colares via Praia das Maçãs nach Praia do Magoito führt. Von Lissabon ist das Dörfchen am schnellsten zu erreichen, wenn man erst nach Sintra navigiert über die IC19. Einmal in Sintra angekommen, nimmt man die Ausfahrt „Praias“ en folgt den Schildern nach Colares. In Colares fährt man weiter in Richtung Praia das Macas. Rund zwei Kilometer nördlich vom Praia das Macas befindet sich das Dörfchen Azenhas do Mar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.