Bairro Alto – Unterhaltungsviertel


Bairro Alto ist die Oberstadt (das bedeutet “Bairro Alto” auch) von Lissabon. Das Stadtviertel ist vor allem bekannt für seine vielen Geschäfte und das Nachtleben.Bairro Alto straat met parasol

Malerischen kleinen Gassen

Sowie in vielen Gegenden in Lissabon kann man auch in diesem Viertel herrlich herumschlendern und den Anblick der malerischen kleinen Gassen genießen. Bairro Alto war in den 90er Jahren stark am verfallen: viele Häuser waren verarmt und die Kriminalität nahm zu.Bairro Alto, wijk in LissabonDurch eine von der Stadt finanzierten Sanierung ist Bairro Alto ein Viertel mit großem Potential geworden. Seit 2003 ist das Viertel autofrei, und die leeren Parkmöglichkeiten wurden schnell gefüllt mit Tischen und Stühlen von Bars und Cafés.

Günstige Restaurants

In der Oberstadt findet man immer ein Café, eine Bar oder ein offenes Restaurant in dem man etwas essen oder trinken kann. Auch findet man viele billige Restaurants, sogenannte Tascas. Mein Liebling unter den Tascas ist die Tasca do Chico, in der man den lokalen Fado hören kann.Bairro Alto restaurants met terras Darüber hinaus hat das Viertel ein Angebot von Sehenswürdigkeiten, die eine Besichtigung wert sind. Es gibt auch viele kleine Geschäfte in Bairro Alto – für jeden Geschmack ist etwas dabei.Bairro Alto straat geel huis

Nicht für Frühaufsteher

GMan sollte beachten, dass Bairro Alto am Morgen nur gemächlich aufsteht. Am Morgen und frühen Mittag sind die Läden der Häuser häufig noch geschlossen. Gegen Abend entsteht etwas Leben im Stadtviertel, was dementsprechend auch die beste Zeit für einen Besuch ist. Bis tief in die Nacht kann man (live) Musik hören. Wenn man nur ruhig in einer Bar sitzen will, dann sollte man nicht nach Bairro Alto gehen. Die Cafés sind häufig klein und gut besucht. Der Charme dieses Viertels liegt in den Menschen, die abends auf den Straßen stehe, etwas essen und aus Plastikbechern trinken.Bairro Alto nachtlevenAn einigen Straßenschildern in Bairro Alto kann man die Geschichte des Stadtviertels erkennen, in dem im 19. Jahrhundert viele Zeitungen und Ausgeber ihren Sitz hatten. Ein Beispiel ist die Rua do Diário de Notícias, die nach eine der bekanntesten Zeitungen von Portugal bekannt ist.

Zum Bairro Alto

Bairro Alto ist erreichbar mit verschiedenen Verkehrsmitteln. Mit der eléctrico 28 (Straßenbahn 28) steigt man bei der Haltestelle Chiado oder Praça Luís Camões aus. Von beiden Haltestellen aus läuft man entlang der Rua da Misericórdia und biegt in eine der vielen Seitenstraßen ab um danach durch Bairro Alto zu spazieren. Außerdem kann man von Praça Restauradores den Ascensor da Glória. Oben angekommen sollte man nicht vergessen die wunderschöne Aussicht über Baixa und Alfama beim Miradouro São Pedro de Alcântara zu genießen.

Sehenswürdigkeiten

Ascendor da Bica

Ascensor da Bica, Lissabon Ascendor da Bica fährt von Largo do Calhariz zur Rua de São Paulo und verbindet dadurch die Viertel Chiado und Cais do Sodré. Empfindet man keine Lust die steilen Hügel hinauf laufen, dann sollte man diese Straßenbahn nehmen.

Mehr über Ascendor da Bica »



Ascensor da Glória

Ascendor da Gloria, Lissabon Diese Kabelbahn, Ascensor da Glória, fährt die Passagiere vom Praça Restauradores nach Bairro Alto. Nimm genau wie die Einheimischen diese Bahn, um auf eine bequeme Weise durch die Stadt zu reisen.

Mehr über Ascensor da Glória »

 

Igreja de São Roque

Igreja de São Roque ist eines der schönsten Monumente von Lissabon, wegen der geschichtlichen Bedeutung und des künstlerischen Reichtums. Die Kirche und das gleichnamige Museum, das zur Kirche gehört, sind reich an nationaler und internationaler religiöser Kunst.

Mehr über Igreja de São Roque »

 

Elétrico 24

tram24 halte jardim amoreiras Seit September 2018 fährt elétrico 24 nach 23 Jahren Abwesenheit durch die Straßen von Lissabon. Die Straßenbahn hat einen Startpunkt in der Nähe des Bairro Alto.

Mehr über Elétrico 24 »



Elevador de Santa Justa

Elevador Santa Justa vanaf rua carmo In der Rua Santa Justa, mitten im Zentrum, steht dieser eiserne Aufzug, Elevador de Santa Justa, der mit seinen 45 Metern Höhe die Unterstadt Baixa mit der Oberstadt Bairro Alto verbindet.

Mehr über Elevador de Santa Justa »

 

Plätze und Straßen

Miradouro São Pedro de Alcântara

Park Jardim de São Pedro de Alcântara, LIssabon Miradouro São Pedro de Alcântara ist einer der schönsten Aussichtspunkte der Stadt. Es sind immer Touristen an diesem Ort, und manchmal wird es sehr voll, aber durch die rechteckige breite Form gibt es genug Raum für jedermann. Heutzutage stehen dort auch Holzhütten, bei denen man Sangria, Bier und anderes Essen kaufen kann.

Mehr über Miradouro São Pedro de Alcântara »

 

Einkaufen

Rua do Norte, Rua da Atalaia und Rua do Diário de Notícias sind die drei bekanntesten und wichtigsten Straßen in Bairro Alto. Hier kann man vielen Boutiquen von aufstrebenden Modedesignern finden.

Essen und Trinken

A Tasca do Chico

Fado bar A Tasca Do Chico, Lissabon A Tasca do Chico ist ein Fado-Restaurant in Bairro Alto, sehr klein und viel besucht an den Tagen, an denen der Fado gespielt wird. Nur jeden Montag und Mittwoch wird der Fado hier gesungen.

Mehr über A Tasca do Chico »

 

Instituto Dos Vinhos Do Douro E Do Porto

Instituto Dos Vinhos Do Douro E Do Porto in Lissabon Beim IVDP (Instituto Dos Vinhos Do Douro E Do Porto) gibt es eine große Auswahl aus verschiedenen alten Portweinen. Auch wenn man kein Liebhaber des Portweines ist, ist das Instituto eine tolle Bar, die man entdecken sollte.

Mehr über IVDP »

 

Cervejaria da Trindade

bairro-alto-cervejaria-trindade Das Restaurant Cervejaria da Trindade begann als Kloster in 1294. Nachdem Mönche jahrhundertelang in diesem Gebäude gewohnt haben, kriegte es in der Mitte des 19. Jahrhundert eine ganz andere Funktion, nämliche die einer Brauerei. Seit 1934 ist es ein Restaurant. Es ist eine besondere Erfahrung hier eine Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Mehr über Cervejaria da Trindade »



Park Bar

PARK rooftop uitzicht met terras Die Dachterrasse der Park Bar bietet einen fantastischen Blick über den Tejo. Die Dachterrasse befindet sich in der obersten Etage eines Parkhauses.

Mehr über Park Bar »



Bairru’s Bodega

Bairrus bodega bairro alto ingang Das Bairro Alto ist dafür bekannt: Je später es kommt, desto mehr Lärm kommt aus diesem Bezirk. Harte Musik aus einer Bar oder von Leuten (laut), die auf der Straße sprechen. Was ich vermisst habe, war ein Ort, an dem guter Wein serviert wird und wo man sich gut unterhalten kann. Wir haben diese Stelle in Bairru’s Bodega gefunden.

Mehr über Bairru’s Bodega »



Unterkünfte

Dias e Dominguez: Das Hostel Dias e Dominguez liegt im Herzen des Bairro Alto. Das Gästehaus verfügt über ein Doppelzimmer mit gemeinsamem Bad und WC. Eine Nacht kostet etwa 34 Euro.

Your Place in Lisbon: Das Appartement hat drei Zimmers, ein Badezimmer und ist fast 100m2 groß. Ideal für eine Familie, können Sie bis zu 6 Personen unterbringen. Eine Nacht kostet 150 Euro.

Merces by Central Hill Apartments: wenn Sie mit einer großen Gruppe nach Lissabon kommen, ist dies die ideale Wohnung. Zum Chiado-Viertel sind es nur 15 Gehminuten. Sie besitzt ein Wohnzimmer und 4 Schlafzimmer. Sie können bis zu 16 Personen unterbringen. Eine Nacht kostet fast 300 Euro (bei 8 Personen).

Mehr über die anderen Viertels in Lissabon >>