Torre Vasco Da Gama – das Krähennest von Lissabon

Torre Vasco da Gama wurde nach einem von Portugals wichtigsten Persönlichkeiten aus der Geschichte, dem portugiesischen Entdecker Vasco da Gama, ernannt. Das Gebäude trägt nicht nur den Namen des Seefahrers, es ist auch wie ein Schiff gebaut.

Torre Vasco Da Gama, Lissabon

Gebaut wie ein Schiff

Die Röhre – in der sich der Aufzug befindet – sieht aus wie der Mast eines Schiffes. Der Stahl ist das Segel und hoch oben befindet sich ein Krähennest. Genau wie Vasco da Gama und seine Reisegefährten kann man vom Krähennest aus eine weite und tolle Aussicht genießen.

Hat man Höhenangst? Der Turm ist 145 Meter hoch! Um bis dort oben zu kommen, nimmt man einen Aufzug mit Panoramaglas – die übrigens lange in Wartung waren. Das macht es für mich einfacher, um in die hohen Höhen zu gehen.

Seit ein paar Jahren ist der Turm verbunden mit einem Luxushotel. So kriegt es die Ausstrahlung wie das Hotel in Dubai. Der Turm ist aber trotzdem zugänglich für Nicht-Hotelgäste.

Noch eine interessante Tatsache: Torre Vasco da Gama ist das höchste Gebäude in Lissabon.

Wie kommt man zum Torre Vasco da Gama

Adresse: Cais das Naus Parque das Nações
Öffnungszeiten: April bis September: Montag – Donnerstag 10:00 – 20:00 Uhr und Freitag bis Sonntag 10:00 – 20:00 Uhr. Oktober – März: täglich von 10:00 – 20:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.