Reservatório da Patriarcal – die Wasserversorgung von Lissabon

Verborgen unter dem Teich im Park Jardim do Príncipe Real befindet sich das Reservatório da Patriarca (Patriarcal Reservoir). Dieses Reservoir war von 1864 bis zur Hälfte des 20. Jahrhunderts ein wichtiger Bestandteil der Wasserversorgung für große Teile des Zentrums von Lissabon. Das Reservoir, auch bekannt als Praça de D. Pedro V Reservoir, diente vor allem der Regelung des Wassers, das zwischen dem Arco Reservoir an der Rua das Amoreiras und den tiefer gelegenen Vierteln im Zentrum Lissabons fließt.

Reservatoria da patriarcal ingang

Insgesamt kann das Reservoir ungefähr 900.000 Liter Wasser fassen und es wurde von dem französischen Ingenieur Louis-Charles Mary. Der aufmerksame Besucher sieht direkt, dass der Raum der Form des Teiches im Jardim do Príncipe Real ähnelt.

Tunnel im Untergrund

Vom Reservoir aus kann man eine schöne Strecke durch die unterirdischen Tunnel laufen. Wir sind ungefähr 400 Meter vom Reservoir vom Park zum Miradouro de São Pedro de Alcântara gelaufen. Nach einer kurzen Erklärung (auf Portugiesisch), bei der einem erklärt wird was man tun muss (keine Sorge, man kriegt einen Helm), führt die Strecke durch einen Tunnel, in dem man manchmal nur gerade eben so aufrecht stehen kann.

Reservatoria da patriarcal gang

Während des Spaziergangs waren wir froh mit der Taschenlampe unserer Handys, denn manchmal war es sehr dunkel, weswegen wir nicht gut sehen konnten, wie der Boden verlief.

Ich ging die Tour mit meiner dreijährigen Tochter, die leicht zu machen und sehr abenteuerlich war.
Reservatoria da patriarcal met kind

Gruselige Wanderung

Es war eine etwas gruselige Wanderung, so im halb duster durch einen Tunnel unter den hektischen Straßen Lissabons. Natürlich war es auch etwas feucht und unsere Stimmen hallten.

Reservatoria da patriarcal wegwijzer

Den Ausgang erreicht man beim Miradouro de São Pedro de Alcântara, in der Nähe des quiosque (Kiosk) an der Westseite des Parks. Das trifft sich, denn dann kann man dort direkt einen Bica trinken.

Reservierung notwendig

Will man diese Strecke auch erleben? Dann sollte man vorher Kontakt aufnehmen mit Museu da Água, das verantwortlich ist. Wir haben eine E-Mail nach mda.epal@adp.pt geschickt mit der Frage, wann die nächste Tour stattfinden würde und ob wir daran teilnehmen könnten. Letztendlich haben wir für einen kleinen Betrag von €3 pro Person ein tolles und einzigartiges Erlebnis unter den Straßen Lissabons gekriegt.

Reservatoria da patriarcal plattegrond

Pass auf! Die Tour wird meistens auf Portugiesisch gegeben! Wenn man Glück hat, dann ist man Teil einer englischen Tour. Aber mit der Informationsbroschüre kann man relativ viel verstehen, wenn man der Sprache nicht mächtig ist.
Davon sollte man sich allerdings nicht abschrecken lasst, denn es ist wirklich eine einzigartige Erfahrung während eines Citytrips.

Wie komme ich zum Reservatório da Patriarcal

Der Eingang vom Reservatório da Patriarcal befindet sich im Jardim do Príncipe Real, einem herrlichen Park im Viertel Príncipe Real. Von der oberen Haltestelle des Ascensor da Glória läuft man ungefähr 10 Minuten.

Adresse: Praça do Príncipe Real, Príncipe Real
Öffnungszeiten: Führungen finden jeden Samstag um 11:00 und um 15:00 statt.
Eintritt: €3 pro Person (unter 12 Jahren gratis Eintritt)
Mehr Info: Epal.pt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.