Palácio Nacional de Queluz – königlicher Palast außerhalb der Stadt

Nicht weiter als 15km westlich von Lissabon befindet sich der Palácio Nacional de Queluz, oder Palácio Nacional e jardins de Queluz, so wie der vollständige Name lautet. Der Palast wurde nach dem Ort in dem er steht ernannt, einer kleinen Vorstadt westlich von Lissabon.

Palácio Nacional de Queluz Lissabon

Imponierend, mit vielen Restaurationsarbeiten

Während eines Besuch in 2015, war ein großer Teil eingerüstet und sah der Palast nicht gut aus. Seinerzeit war ich nicht sehr beeindruckt von dem Palast, obwohl es eines der besten Beispiele der portugiesischen Architektur des späten 18. Jahrhunderts ist. Es lag darum auch sicher nicht an dem Baustil des Palasts; die Säle sind imponierend und es gibt noch eine große Sammlung, die der königlichen Familie gehörte. Warum dann der Eindruck? Der Palast war schlecht gepflegt, sah daher aus wie eine vergangene Pracht und es wirkte alt und staubig.

Palácio Nacional de Queluz, Lissabon

Unser Tipp: Wenn Sie Tickets online kaufen, haben Sie direkten Zugang zum Palast. Kaufen Sie Tickets über GetYourGuide.de

Restaurieren lohnt sich!

Wir haben uns im März 2017 den Palácio Nacional de Queluz noch einmal angesehen und müssen zugeben, dass es schon ein Stück besser ausschaut wie das letzte Mal, das wir dort waren! Die Restauration verläuft gut und es scheint, dass sie endlich gute Fortschritte machen. Die Gärten sind auch viel schöner als noch vor ein paar Jahren, genau wie der Palast selbst.

Palastgärten

Die Gärten des Palasts sind vor allem groß und man kann dort herrlich spazieren gehen. Auch die Gärten sind in den letzten Jahren gut gepflegt worden und sehen wieder schön aus. Nur sind sie außerhalb der Hochsaison etwas weniger spektakulär, aber das kommt auch dadurch, dass im Frühling und Sommer die meisten Pflanzen blühen. Es gibt viele Springbrunnen und Teiche mit Brunnen, die mythologische Figuren abbilden. Der Garten ist enorm und am Ende des Gartens befinden sich die Pferdeställe, die man besichtigen kann.

Palácio National de Queluz mit Kinder

Nicht so voll

Ist man neugierig nach dem portugiesischen Baustil aus dem 18. Jahrhundert, dann ist ein Besuch an dem Palast definitiv ein Muss. Außerdem findet man dort eine größere Kunstsammlung als beim Palácio Monserrate oder beim Palácio de Pena. Findet man das interessant, dann sollte man den Palast besuchen. Ein Vorteil des Palasts ist, dass er nicht so viel besucht ist. Wo man sich in Sintra manchmal durch die Touristen drängeln muss, ist ein Besuch an den Palácio Qualuz viel ruhiger. Der Palast wird häufig für offizielle Empfänge benutzt.

Ein Mittag außerhalb der Stadt

Will man einen ruhigen Tag oder einen Tag außerhalb Lissabon verbringen, dann ist der Palácio Nacional e jardins de Queluz eine gute Option. Besonders bei schönem Wetter, denn dann kann man prima in den Gärten sitzen und die Sonne genießen.



Wie gelangt man zum Palácio Nacional e jardins de Queluz?

Adresse: Largo Palácio de Queluz, Queluz
Öffnungszeiten: täglich (außer 25. Dezember und 1. Januar) von 09:00 – 18:00 Uhr (letzte Eintrittskarten werden um 17:00 Uhr verkauft).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.