Miradouro de São Pedro de Alcântara – zwischen den Touristen

Miradouro de São Pedro de Alcântara ist einer der größten Aussichtspunkte der Stadt, und das ist auch gut so, denn es hier stehen immer viele Touristen.

miradouro sao alcantara

In dem Park findet man eine Karte aus azulejos (Fliesen) die angeben, wo man welche bekannten Gebäude finden kann.

Park Jardim de São Pedro de Alcântara, LIssabon

Außerdem findet man in dem Park Götter aus der griechischen Mythologie, wie zum Beispiel Minerva und Ulysses.

Stadsgezicht: wijken in Lissabon

Essen und Trinken im Park

Man kann sein eigenes Essen und Trinken mitnehmen, aber beim Miradouro de São Pedro de Alcântara gibt es auch eine kleine Bar, in der man Getränke und Snacks kaufen kann.

Nach Genießen mit einem Gläschen Port?

Will man die schöne Aussicht nach genießen mit einem guten Portwein in der Hand, dann sollte man die Straße überqueren zum Instituto dos Vinhos do Douro e Porto. Hier kann man mehr als 300 verschiedene Sorten Portwein probieren.

Instituto Dos Vinhos Do Douro E Do Porto

Dieser Miradouro ist der Zugang nach Bairro Alto.

Mehr über unsere Lieblings-Miradouros >>

Wie kommt man zum Miradouro de São Pedro de Alcântara?

Vom Rossio nimmt man die Straßenbahn Glória nach oben. Einmal angekommen liegen der Miradouro und der Park direkt auf der rechten Seite.

Adresse: Rua São Pedro de Alcântara, Bairro Alto
Öffnungszeiten: frei zugänglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.