LX Factory – Ministadt verborgen unter der Brücke

1846 zog eine der größten Fabriken in Lissabon an den Standort, an dem sich heute die LX Factory befindet. Seinerzeit war das gerade außerhalb der Stadt. Mehr als 23.000 m2 Industrie konnte man dort während der goldenen Zeit, die Lissabon kannte, finden.

LX Factory, Lissabon

Das Terrain war eine Zeit lang verlassen, aber seit 2008 wird hart daran gearbeitet, um die LX Factory zu dem zu machen, was sie jetzt ist. LX Factory wird von den Einheimischen als eine Ministadt für die Kreativen gesehen.



Industrielle Ausstrahlung

Es kostet etwas Konzentration um die LX Factory zu finden, aber ist man einmal in der Gegend, dann erkennt man sie an dem Tor, an dem der Name in großen beleuchteten Buchstaben geschrieben steht. Sobald man durch Tor zur LX Factory hineintritt, wähnt man sich in die industrielle Umgebung von früher zurück. Auf dem Terrain stehen noch die alten robusten Gebäude, in denen jetzt Geschäfte, Bars und Galerien gefestigt sind.

Industrielle Ausstrahlung LX Factory in Lissabon

Es gibt viele Ateliers, (traditionelle) Restaurants, Designerläden und sogar eine Konzerthalle, in der die lokalen Bands auftreten. Ein alter Container ist umgebaut zu einem Kiosk, in dem man zusätzlich zu Zeitschriften und Zeitungen auch verschiedene Taschen kaufen kann.

Tolle Atmosphäre

Die Atmosphäre, die rund um die LX Factory hängt, ist sehr relaxed und no-nonsens. Das macht es noch angenehmer um einfach herumzuschlendern und sich die Geschäfte anzuschauen. Jeden Tag gibt es etwas Anderes zu erleben bei der LX Factory. Plant man seinen Besuch, dann sollte man vorher auf die Website schauen, was es an dem Tag zu tun gibt.

Hip, aber nicht nur für Hipster

Genieße die Kreativität und lass Dich verblüffen von der vielen Graffiti-Kunst (Street Art) an den Mauern auf dem Gelände. LX Factory ist noch in vielen Reiseführern aufgenommen – was ein Vorteil ist, denn sieht man hier bisher noch mehr Einheimische als Touristen. Hat man doch schon etwas hierüber gelesen, dann kriegt man wahrscheinlich den Eindruck, dass LX Factory hip und trendy ist.



Ich stimme dem nicht unbedingt zu. Die Atmosphäre ist definitiv anders wie in der Stadt, aber sicherlich nicht nur etwas für Hipster. Das ist gerade das tolle an der LX Factory, aber ist man ein großer Kunstkenner und/oder Kreativer, dann ist die Sphäre hier trotzdem sehr angenehm.

Wasserturm LX Factory, Lissabon

Essen in der LX Factory

Hat man beschlossen um etwas zu essen in einem der Geschäfte auf dem Gelände, dann sollte man bedenken, dass die Preise über dem Durchschnitt liegen. Eines der Restaurants auf dem Terrain ist Rio Maravilha. Das Restaurant ähnelt einem großen Wohnzimmer mit einer großen Dachterrasse, von wo aus man über den Tejo und die Ponte 25 Abril gucken kann.

Wie gelangt man zur LX Factory

Adresse: Rua Rodrigues de Faria 103, Alcântara
Öffnungszeiten: Täglich geöffnet zwischen 06:00 – 04:00 Uhr
LX Factory liegt unter den Säulen der Ponte 25 Abril und ist mit dem Bus 714 erreichbar (Haltestelle Praca Figueira) und von der Haltestelle Calvário sind es noch 3 Minuten Fußweg.

Vom Rossio aus läuft man ungefähr 60 Minuten. Am besten gelangt man dort mit einem Taxi hin. Das kostet einen ungefähr €10.



6 reacties op “LX Factory – Ministadt verborgen unter der Brücke

  1. Rainer Selchow Antworten

    Waren heute das erste Mal da.Absolut zu empfehlen.Echt cool da.Kommen sicherlich noch einmal her.Wir sind 58+59.

    • Harry Antworten

      ….. und wir sind heute, mit 53 und 59 ja auch nicht mehr die jüngsten, ebenfalls das erste, sicher aber nicht das letzte mal dort gewesen. Hingehen lohnt echt!!!

    • Ana Rodrigues Antworten

      LX’Facktory ist der beste Platz um ein “Urban Gardening” anzulegen und weiterzuführen, es wäre toll, wenn ein wenig Grün herum, diese grauen Gelände Mauern beleuchtete.
      Allsamt am späten Nachmittag,
      geben sie diese Platz ein interessanten Hinkucker für die Botânica Fans des Jet-set , Hi, Hi….

Schreibe einen Kommentar zu Rainer Selchow Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.