Igreja de Santo António de Lisboa – der Geburtsort von Santo António

Nur wenig entfernt von Sé Lisboa befindet sich die Igreja de Santo António de Lisboa. Die Kirche steht auf dem Ort, an dem António de Padua 1195 geboren wurde. Diese Kirche ist dementsprechend ganz an den heiligen Santo António (Sankt Antonius) zu geweiht.

Igreja de Santo António de Lisboa - altaar

Santo António ist der Patron von unter anderen Ehen, Frauen und Kindern, verlorenen Gegenständen und den Verliebten.

Santo António

Sankt Antonius ist ein sehr beliebter Heiliger in Lissabon und er wird auch als der Schutzheilige der Stadt gesehen. Im Juni, während der Festas de Lisboa, wird Santo António Teil des Festes. Am 13. Juni findet die Prozession statt zu Ehren dieses Schutzheiligen der Stadt.

Igreja de Santo António de Lisboa - feest

Während der Prozession wird sein Bild durch die Straßen von Alfama entlang der Igreja de Santo António de Lisboa getragen.

Die Kirche

Die Kirche bietet eine Oase der Ruhe in dem belebten Alfama. Die Kirche strahlt mit ihrer Fassade (im barocken und neoklassischen Stil) Ruhe und Frieden aus. Die Kirche ist ursprünglich im 14. Jahrhundert erbaut, aber sie wurde während des Erdbebens von 1755 stark beschädigt. Die heutige Kirche datiert aus dem Jahr 1757.

Igreja de Santo António de Lisboa - voor

Die Einrichtung der Igreja de Santo António de Lisboa umfasst viele Gemälde und Bilder über das Leben des Santo António. Vergiss nicht, Dir das schöne Glas im Fenster an zu schauen – das Licht strahlt hier auf eine besondere Weise in die Kirche hinein.

Igreja de Santo António de Lisboa - paus-002
1982 besuchte Papst Johannes Paul II die Kirche. Eine Erinnerung daran findet man in den azulejos, die über der Treppe hängen, die hinunter zur Krypta führen, in der Santo António geboren wurde.

Die Krypta

Die Krypta befindet sich unter dem Geburtshaus von Santo António. Genau wie der Papst kann man sich dort vor das Bettchen knien.

Igreja de Santo António de Lisboa - crypte
Besucht man die Igreja de Santo António de Lisboa, dann sollte man die Krypta nicht vergessen. Sie ist gut ausgewiesen in der Kirche und dort sieht man auch einen anderen Teil der Kirche wie nur das Kirchenschiff.

Der Platz vor der Kirche

Die Kirche grenzt an einen atmosphärischen Platz, an dem die eletrico 28 vorbeifährt. Auf dem Platz steht ein Standbild des Santo António mit einem Buch und einem Baby in seinen Händen. Will man einen neuen (oder besseren) Partner, dann wirft man eine Münze zum Standbild. Wichtig ist allerdings, dass die Münze im Buch landet (schmeißt man sie auf das Baby, dann wirkt es nicht).

Das Standbild wurde während des Besuchs von Papst Johannes Paul II gesegnet.

Wir konnten bei dem Besuch dieser Kirche gut aufatmen. Es ist sehr viel ruhiger als bei den Nachbarn: Sé Lisboa. Ein Besuch an diese Kirche ist deswegen echt an zu raten!

Wo findet man die Igreja de Santo António de Lisboa

Adresse: Largo de Santo António da Sé, Alfama
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08:00 – 19:00 Uhr | Samstag und Sonntag: 08:00 – 20:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.