Hospital de Bonecas – das Puppenkrankenhaus von Lissabon

Deine Puppe ist krank, und jetzt? In Lissabon gehen die Menschen schon generationenlang zum Puppendoktor im Puppenkrankenhaus: Hospital de Bonecas, mitten im Zentrum.

Hospitaldebonecas ingang

Das Puppenkrankenhaus besteht seit 1830 und hat im Laufe der Jahre alle Arten von Puppen gesund gemacht. Der Puppendoktor begreift wie kein anderer die Beziehung zwischen einer Puppe und ihrem Besitzer, wodurch jede Behandlung liebevoll und sorgsam ausgeführt wird.

Puppenkrankenhaus

Am Praça da Figueira befindet sich ein wahres Puppenkrankenhaus. Für die Menschen, die das hier lesen klingt das vielleicht ein bisschen komisch, aber für die Einwohner von Lissabon ist das Genesen von Puppen eine ernsthafte Angelegenheit.

Diagnose und Behandlung

Wenn eine Puppe in das Krankenhaus gebracht wird, dann wird erst eine Diagnose erstellt auf Basis von den Beschwerden. Anschließend wird der Puppe ein Bett zugewiesen und es wird ein Behandlungsplan erstellt.

Von €5 aufwärts kann eine Puppe aufgebessert werden. Dass eine Behandlung nur so wenig kostet liegt daran, dass die Körperteile und andere Materialien von Freunden des Puppen Krankenhauses gespendet werden.

Hochbetrieb im Dezember

Rund Weihnachten herrscht Hochbetrieb im Krankenhaus. Lisboeta bereiten sich auf Weihnachten vor und lassen ihre Jesuskinder aufbessern für eine „gesunde“ Weihnacht.

Mehr als nur ein Puppenkrankenhaus

Das Puppenkrankenhaus bietet nicht nur Reparationen an. Man kann hier auch Perücken, neue Puppenkleidung, Schuhe und andere Accessoires kaufen.

Außerdem gibt es auch ein Museum beim Puppenkrankenhaus. Hier befinden sich Puppen allen Alters und aus den unterschiedlichsten Materialien. Zum Beispiel werden antikes Spielzeug und Puppen aus Porzellan ausgestellt.

Hospital de Bonecas met museum

Regnet es in Lissabon? Dann sollte man sicherlich das Hospital de Bonecas besuchen.

Wo befindet sich das Hospital de Bonecas

Adresse: Praça da Figueira 7, Baixa
Öffnungszeiten Geschäft: Montag bis Freitag 10:00 – 19:00 Uhr (Samstags 10:00 – 13:00 Uhr).
Öffnungszeiten Museum: Montag bis Freitag 10:30 – 12:30 und 15:30 – 17:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.