Ribeira das Naus – an den Strand in Lissabon

Ist man auf der Suche nach etwas Abkühlung während der warmen Sommertagen, aber hat man nicht genug Zeit in Lissabon um einen ausgebreiteten Besuch an den Strand zu bringen? Keine Panik! Nimm Dein Strandtuch und gehe nach Ribeira das Naus!

Ribeira das Naus - richintg comercio
Ribeira das Naus ist der Boulevard entlang des Flusses Tejo zwischen dem Praça de Comercio en Cais do Sodré.

Boulevard entlang des Tejo

2013 begann die Rundumerneuerung der Ribeira das Naus – die Erneuerung des alten Hafengebiets dauert länger als erwartet, aber anno 2018 ist es ein toller Ort, will man die Sonne genießen.

Ribeira das Naus - :quiosque
Wenn man bei Cais do Sodré den Boulevard in die östliche Richtung entlangläuft, kann man am Kai die tolle Aussicht über die Ponte 25 de Abril und das Viertel Almada, genießen, die auf der anderen Seite des Tejos liegt. Wenn man ein Stückchen weiter läuft, dann beginnen durch nach dem Quiosque Ribeira das Naus, die hinunter zum Wasser führen und die einen nur so dazu einladen das Strandtuch hinzulegen und die Sonne zu genießen.

Ribeira das Naus zonnen
Die Treppen führen einen bis hin zum Ministerin do Mar (Seefahrt Ministerium), von wo aus man über eine Brücke wieder auf den Kau läuft.

Bei Praça de Comércio verläuft der Boulevard über in Cais das Colunas, die Treppen mit den Säulen, die früher Teil des wichtigsten Zugangstores zur Stadt gehörten.

Ribeira das Naus Cais das Colunas
Auf der anderen Seite des Weges wurde ein Park angelegt, auf dem man sich etwas höher gelegen befindet als der Rest. Von hier aus hat man eine gute Übersicht über den Boulevard.

Ribeira das Naus park voor ministerie
Gut zu wissen ist, dass sich unter einem Grasfeld (des Parks) eine Toilette befindet (vergiss aber nicht die 50 Cent für den Zugang).

Farbenfrohe Skulpturen am Wasser

In der Nähe des Praça do Comercio findet man farbenfrohe Skulpturen am Wasser. Das ist das Werk von zwei pensionierten Künstlern, Míro und Pédro, die sich 2016 hier kennenlernten.
Ribeira das Naus - overzicht kunst
Zwei Jahre später sind sie nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. Von Steinen aus dem Tejo machen sie Kunstwerke: Pédro malt die Steine und Míro balanciert sie. Das Endresultat ist ein schönes Stückchen Handwerkskunst.
Ribeira das Naus - kunst miro
Sie kreieren Skulpturen mit unterschiedlichen Dimensionen, Formen und Farben. Oder wie sie es selbst beschreiben: Es geht um ein “balanciertes Bild mit einem Hauch ihrer Magie und der Magie der Steine”.

Míro und Pédro findet man hier jeden Tag, wenn sie neue Skulpturen bauen und diejenigen, die in der Nacht kaputt gegangen sind, wieder auf zu bauen.
Ribeira das Naus kunst Pedro
Ihre Arbeit ist wirklich interessant. Es ist kein Wunder, dass laut applaudiert wird von einer Gruppe Umstehender, oder, besser gesagt, Bewunderern.

Schwimmen nicht erlaubt

Auch wenn es sehr verlockend ist an den warmen Tagen: Schwimmen im Tejo ist nicht erlaubt. Man kann entlang des Wasser prima seine Füße und Sonnenbaden, aber schwimmen selbst ist verboten.
Ribeira das Naus - strand
Der Tejo ist immer noch ein viel befahrener Fluss, auf dem viele große Frachtschiffe fahren. Außerdem muss man sich auch fragen, wie sauber der Tejo ist, denn darin schwimmen ist nicht sonderlich gut.

Essen und Trinken entlang des Wassers

Wie in ganz Lissabon, trifft man auch bei der Ribeira das Naus auf viele Bars. Auf der Mitte des Boulevard findet man das Quisque Ribeira das Naus und läuft man mehr in die Richtung von Cais do Sodré hat man auch eine Auswahl an Restaurants.

Auf dem Kai stehen viele kleine Stände mit Cocktails oder Fruchtsäften.

Wo findet man Ribeira das Naus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.