Marquês de Pombal – beeindruckendsten Verkehrsplätze in Lissabon

Marquês de Pombal ist einer der beindruckendsten Verkehrsplätze in Lissabon. Ich finde es fantastisch um durch diesen Kreisverkehr nach oder von Baixa zurück zu fahren.

Marques de Pombal plein in Lissabon

Man kann nur schätzen wie viele Runden man fahren muss, bevor man die richtige Ausfahrt nehmen kann. Jeder, der in Paris schon einmal Runden um den Arc de Triomphe gefahren ist, kennt dieses Gefühl. Normalerweise funktioniert es bei mir sehr gut, auch weil ich die Einstellung habe, keine Scheu vor einer zweiten (oder dritten Runde) zu haben.

Zentraler Punkt

Marquês de Pombal liegt zentral in Lissabon und verbindet Baixa (Zentrum) mit Saldanha (finanzielles Distrikt) durch die Avenida da Liberdade. Zusätzlich zu dem vielen überirdischen Verkehr ist es auch ein wichtiger Knotenpunkt für die U-Bahn und Fußgänger.

Der Platz befindet sich an den Füßen von Parque Eduardo VII, von wo aus man eine tolle Aussicht hat über Marquês de Pombal und die Unterstadt.

Standbild des Marquis

Sehr auffällig an diesem Kreisverkehr ist das 9 Meter hohe Standbild von Marquis de Pombal. Der Marquis, der hier abgebildet ist, ist Sebastiao José de Carvalho e Melo, den ersten Marquis von Pombal und dem ersten Minister von Portugal während der Regierungsperiode von König Josef I. Außerdem hat Sebastiao de Melo nach dem Erdbeben von 1755 Lissabon wieder aufgebaut, und auch Baixa ist nach ihm ernannt. Der Monarch hat ihm den Titel Marquês de Pombal für all seine Verdienste verliehen.

Wer sich fragt, was ein Marquis ist: es ist ein Adelstitel, frei übersetzt bedeutet es Marktgraben. Sie waren insbesondere verantwortlich für die Überwachung und Verwaltung einer von mehreren Grafschaften (größere Distrikte).

Ehrungen Benfica

Jedes Jahr seit 4 Jahren ist Marquês de Pombal nach dem letzten Fußballspiel der Saison unerreichbar für den Verkehr. Vier Jahre hintereinander (2014-2017) ist SL Benfica der beste Fußballclub Portugals. Und wenn der Landessieger aus Lissabon kommt, dann findet die Ehrung auf dem Platz statt. Auch wenn der Platz sehr groß ist, an diesem Tag steht er komplett voll mit Fans. Für diejenigen, die es interessiert: dieser Platz wird auch benutzt für die Ehrungen von Sporting Lisboa (der andere Fußballclub der Stadt), aber sie haben seit 2002 keinen Landestitel mehr gewonnen.

Anreise zum Marquês de Pombal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.