Silvester – erlebe den Jahreswechsel in Lissabon

Ist man am Ende des Jahres zu Silvester in Lissabon? Feiert man hier den Jahreswechsel? Dann sollte man sich auf ein tolles Fest vorbereiten!

Vuurwerk in Lissabon

Meiner Meinung nach ist eines der größten Vorteile von Silvester in Lissabon, dass Privatleute keine Feuerwerke abschießen dürfen. Wenn ich dort meinen Freunden erzähle, dass der Verkauf von Feuerwerk in Deutschland ein paar Tage nach Weihnachten startet und man sich ein paar Tage lang das Knallen anhören muss, dann lachen sie herzlich.

Feuerwerk Shows

In Lissabon (genau wie im Rest Portugals) organisiert die Gemeinde an mehreren Orten Feuerwerk Shows, wie zum Beispiel am Praça do Comércio, in Belém (der Torre de Belem wird sehr schön angestrahlt) und in Almada (Südseite des Tejos, erreichbar mit der Fähre). Das (Kunst-)Feuerwerk ist häufig sehr groß und schön anzusehen.

Töpfe und Pfannen

Die Einheimischen gehen mit Töpfen und Pfannen und Löffeln auf die Straße um so das neue Jahr einzuläuten und das Elend des alten Jahres hinter sich zu lassen. Aber bevor sie das tun ist es die Tradition um Mitternacht bei jedem Schlag der Uhr eine Rosine (passas) zu essen und sich bei jeder Rosine etwas zu wünschen.

Aberglaube

Ist man abergläubisch und will man ein erfolgreiches Jahr, dann sollte man eine neue blaue Unterhose tragen. Die rote Unterhose, so habe ich es mir erzählen lassen, repräsentiert Abenteuer und Liebe.

Essen gehen? Reservieren!

Will man essen gehen, dann sollte man reservieren. Viele portugiesischen Familien feiern zusammen in einem Restaurant den Jahreswechsel um sich Mitternacht das Feuerwerk anzusehen. Hat man die Möglichkeit um bei einem Einheimischen eingeladen zu sein, dann sollte man das tun! Schöner kann man das neue Jahr nicht beginnen!

Foto: Andreas Beer @ Flickr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.