Weintipps in Lissabon: diese Flaschen kann man ohne zu zögern bestellen

Sowohl beim Mittagessen wie auch beim Abendessen ist Wein ein essentieller Bestandteil der Mahlzeit. Das ist in Lissabon nicht anders wie im Rest von Portugal. Und Wein heißt in Lissabon natürlich portugiesischer Wein. Alles von den eigenen Trauben, und das verstehen wir sehr gut.

Weintipps in Lissabon

Rot und Weiß

Wir sprechen hier natürlich über den klassischen Rot- und Weißwein, aber auch ein Gläschen Portwein ist als Dessert sehr gut denkbar. Oder ein kalter Moscatel de Setúbal mit einem Stückchen Zitrone als frisches Zwischendurch auf der Terrasse.

Wein spielt eine essentielle Rolle im alltäglichen Leben in Portugal. Er wird als Lebensbedürfnis gesehen. Aus diesem Grund liegt die Mehrwertsteuer für Wein auch im mittleren Segment: 13% im Vergleich zu den üblichen 23%.

Darum ist der Wein so billig!

Das ist auch direkt ein wichtiger Grund, weshalb der Wein in Portugal grundsätzlich so billig ist: im durchschnittlichen Supermarkt, wie zum Beispiel dem Continente, kann man für unter €2 eine gute Flasche Alentejo-Wein finden. Kommt man an die €4, dann ist es fast ausschließlich eine wirklich gute Flasche! Perfekt zum Mitnehmen zum Strand oder auf das Hotelzimmer!

Tipp: Sorge dafür, dass Du einen Korkenzieher mit nach Lissabon nimmst! Schraubverschlüsse können noch so praktisch sein, aber in Portugal sind die Menschen sehr beschützend über ihre eigene Korkproduktion, und praktisch jede Flasche hat einen Korken.

Das gilt übrigens nicht nur in den Supermärkten. Auch in den Gastwirtschaften sind Weine sehr bezahlbar! Man kann davon ausgehen, dass man für weniger als €8 eine ganze Flasche auf dem Tisch hat. In kleineren Restaurants sind auch Preise rund €5 keine Besonderheit.

Große oder kleine Flasche

Man kann übrigens auch häufig eine halbe Flasche mit 0,375 Litern bestellen. Genau so lecker und häufig bezahlt man nur die Hälfte. Ideal für zwei gute Gläser. Hat man also noch dem Mittagessen noch Aktivitäten geplant, dann bestellt man lieber eine kleine Flasche.

Tipp: Kriegst Du die Flasche nicht ganz leer während des Essens? Dann nimm sie einfach mit! Der typische Einwohner von Lissabon tut das auch, also warum nicht auch du?

Wir haben schon reichlich Weine in Lissabon ausprobiert. Siehst Du eine der aufgelisteten Weine auf der Menükarte in einem Restaurant oder im Regal des Supermarkts, dann kannst Du sie unserer Meinung nach ohne Sorgen kaufen!

Saúde!

Unsere Tipps: Rotweine (Supermarktpreise und Restaurantpreise*)

Monte Velho (Alentejo) → Supermarkt: €3,69 / Restaurant: €8-13
Adega de Pegões (Setubal) → Supermarkt: €1,89 / Restaurant: €6-10
Lusitano (Alentejo) → Supermarkt: €4,99 / Restaurant ???
Adega de Borba (Alentejo) → Supermarkt: €3,19 / Restaurant: €7-12 häufig auch als 0,375l für €5-9)
Loios (Alentejo) → Supermarkt: €2,98 / Restaurant: €???
Senhor d’Adraga (Lisboa) → Supermarkt: €4,89 / Restaurant: €11-15
Casa Ermelinda (Setúbal) → Supermarkt: €2,89 / Restaurant: €7-12
Grandes Quintas (Douro) → Supermarkt: €6,89 / Restaurant: €15-20
Kopke (Douro) → Supermarkt: €5,99 / Restaurant: €12-16
Dom Martinho (Alentejo) → Supermarkt: €3,69 / Restaurant: €8-13 (häufig auch als 0,375l für €6-10

Unsere Tipps: Weißweine

Guadaloupe Branco (Alentejo) → Supermarkt: €4,29 / Restaurant: €11-15
Portal de Minho (Vinho Verde) → Supermarkt: €2,49 / Restaurant: €7-12
Quinta da Aveleda (Vinho Verde) → Supermarkt: €4,49 / Restaurant €11-15

* Dies sind Richtpreise im März/April 2017. Die tatsächlichen Preise können sich mittlerweile verändert haben. Check zum Beispiel den Continente, wo man übrigens immer mindestens 5 Weine als Promoções kriegen kann mit der Continente Cartao, der Kundenkarte von Continente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.