Manteigaria Silva – ältestes Lebensmittelgeschäft in Lissabon

Manteigaria Silva wird in vielen Reiseführern genannt mit dem Hinweis, dass man echt eben in dieses Geschäft gehen muss um es sich anzusehen. Und das stimmt ganz und gar! Aber man darf auch nicht vergessen hineinzugehen und all das Leckere zu genießen, das im Laden angeboten wird. Das Geschäft liegt mitten in dem Stadtviertel Baixa.

Ingang winfdsfsdkel Manteigaria Silva

Wenn man das Geschäft betritt, ist es ein Fest für die Sinne: die Käse, die Schinken, die von der Decke hängen, Oliven, Marmeladen und vieles anderes.

Originale Manteigaria

Manteigaria Silva ist das älteste Lebensmittelgeschäft in Lissabon. Schon länger als 100 Jahre befindet sich der Laden am selben Ort. Es ist der einzige der 20 Manteigarias, die man früher in Lissabon finden konnte, das noch immer den ursprünglichen Namen „Manteigaria“ benutzt.

Die wortwörtliche Bedeutung des Geschäfts gibt an, dass man dort Manteiga (Butter) kaufen kann. Dies kommt aus einer Zeit, dass Butter pro Gramm verkauft und in einem besonderen Papier verkauft wurden.

Um der Zeit zu folgen, expandierte das Geschäft in den 1980er Jahren mit dem Verkauf von getrocknetem Kabeljau.

Interieur Manteigaria Silva

Picknick am Tejo

Auch jetzt folgt die Manteigaria der Zeit. So haben sie im Time-Out Mercado da Ribeira einen eigenen Stand, an dem man die herrlichen Käse und Schinken genießen kann.

Will man ein Picknick in der Stadt planen, zum Beispiel am Kai des Tejos, dann kann man hier leckere Dinge holen. Auch ein Getränk dabei? Um die Ecke kauft man einen herrlichen Ginjinha.

Wo findet manManteigaria Silva

Adresse: Rua Dom Antão de Almada 1, Baixa
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 09:00 – 19:00 Uhr, Samstag von 09:00 – 13:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.