Doca de Santo Amaro – Ausgehen am Wasser

Ich wollte Doca de Santo Amaro schon lange einmal besucht haben, aber so häufig wir auf unserem Weg von oder nach Lissabon auch dran vorbeifahren, hat es nie in unsere Tagesplanung gepasst.

doca almada achtergrond

Anno 2018 ist es ein schöner Teil des Hafens, aber in der Vergangenheit war das anders. Früher war Doca vor allem Schauplatz vieler verfallener Lagerhäuser, in denen vor allem Obdachlose lebten.

Ein besonderer Ort

Doca Santo Amoro liegt unter der Ponte 25 Abril und das macht diesen Ort extra besonders. Nicht nur, weil sich die unglaublich großen Pfeiler der Brücke sich bei Doca befinden, sondern auch, weil man kontinuierlich das Geräusch der Autos hört, die über die Brücke fahren. Im Gegensatz zu den Erwartungen stört das allerdings nicht, sondern verleiht es dem Ort eine besondere Atmosphäre.

Cocktails, Essen und genießen

Doca Santo Amoro ist ein toller Ort um am späten Nachmittag eben etwas zu trinken. Will man das Nachtleben genießen, dann sollte man nach dem Abendessen kommen. Es gibt viele verschiedene Restaurants und Bars: von Fischrestaurants bis zum Hamburgerladen, aber auch eine Cocktailbar und eine Eisdiele der Kette
Artisani haben hier einen Standort, wenn man auf der Suche nach herrlichem Eis ist.

doca met cocktails prijzen

Die Preise sind sehr vernünftig: für ein Tagesmenü bezahlt man nicht mehr wie 12€ und ein guter Caipirinha kostet einen nicht mehr wie 5€. Prima Preise also!

Von den Terrassen am Wasser hat man eine schöne und gute Übersicht auf die Boote im Hafen, den Tejo, die Ponte 25 Abril und das Standbild Cristo Rei auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses.

doca restaurants

Wenn man entlang der Terrassen in Richtung der Tennis- und Basketballfelder unter der Brücke läuft, dann gelangt man komplett unter die Brücke. Erst dann fällt es auf, wie groß die Pfeiler der Brücke eigentlich sind (und wie wenige es nur sind), und auch, dass die Brücke sehr hoch ist.

doca pilaren ponte

Die Betonpfeiler sind verschönert mit Malereien und die Aussicht über Almada ist wunderschön.

Alcântara

Doca Santo Amoro liegt zwischen, Baixa und Belém, iin dem Viertel Alcantara. Doca kann man als Zwischenstopp benutzen, wenn man von Baixa aus Belém besucht.

Das kann man auf verschiedensten Wegen tun: mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder auf dem Fahrrad. Entscheidet man sich für eine der zwei letzteren Optionen, dann gibt es von Doca aus einen Spazier- und Fahrradweg entlang des Tejo. Man läuft von Doca aus ungefähr 30 Minuten nach Belém; auf dem Fahrrad braucht man 15 Minuten.

Doca richting Belem

Wie kommt man nach Doca Santo Amoro

Alle 20 Minuten fährt ein Zug zug von und nach Cais do Sodré von der Haltestelle Alcantara – Mar. Wenn man dort aus dem Zug steigt, dann befindet sich Doca auf der linken Seite (in Richtung des Tejo).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu verhindern. Lesen Sie hier, wie Ihre Reaktionsdaten verarbeitet werden.